30. Sächsisches Landesseminar Mathematik

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus hat aufgrund der dynamischen Verbreitung des Coronavirus (COVID-19-Pandemie) mit Wirkung vom 16.03.2020 alle öffentlichen Schulen im Freistaat Sachsen angewiesen, Klassenfahrten ins In- und Ausland bis zum Schuljahresende (31.07.2020) abzusagen.
Aus diesem Grunde mussten wir uns für eine Absage des Sächsischen Landesseminars Mathematik im März 2020 in der Jugendherberge Sayda entscheiden.
Das ist uns nicht leicht gefallen, immer wieder wurden Varianten diskutiert, verworfen, neu durchdacht, … .
Mit Blick auf die Gesundheit haben wir uns nun so entschieden. Wir werden in der Woche vom 23. bis 27.03.2020 an jede angemeldete Teilnehmerin und an jeden angemeldeten Teilnehmer des diesjährigen Sächsischen Landesseminars Mathematik Hefte mit mathematischen Seminarbeiträgen vergangener Jahre versenden.
Das Sächsische Landesseminar Mathematik 2020 wird in der Zeit vom 07.12.2020 bis 11.12.2020 in der Jugendherberge Sayda stattfinden. Viel Mathematik wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begleiten. Die Woche im Dezember wird in etwas abgewandelter Form im Vergleich zum üblichen Ablauf stattfinden. Zu diesem Zeitpunkt ist auch keine Auswahlklausur mehr notwendig. Gewiss wird uns eine vorweihnachtliche Stimmung im Erzgebirge erwarten.
Die für den März 2020 eingeladenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind die für Dezember 2020 gesetzten Schülerinnen und Schüler. Dabei sind die laufenden neuen Runden der 60. Mathematik-Olympiade außer Beachtung. Dieser Modus bleibt, wie auch in Sachsen bisher üblich, erhalten. Das Sächsische Landesseminar Mathematik in Bezug zu dieser Olympiade findet dann im März 2021 in der Jugendherberge Sayda statt. Nach gründlicher Abwägung aller Aspekte und in Abstimmung mit dem 1. Vorsitzenden des Mathematik-Olympiaden e.V. haben sich die Veranstalter der Bundesrunde 2020 auch schweren Herzens entschieden, diese in Bonn abzusagen.
Die Veranstalter mussten unter den gegebenen Umständen und vor dem Hintergrund der Fürsorgepflicht für die Teilnehmenden diese Entscheidung so treffen. Es gibt Überlegungen, die Klausuren, also den eigentlichen Wettbewerb, mit den dann angemeldeten Mannschaften dezentral zu veranstalten, sobald dies die Lage erlaubt. Nähere Informationen hierzu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Und nun ist es soweit ...
Es werden Klausuren unter Prüfungsbedingungen in den Schulen der daran teilnehmenden Schülerinnen und Schüler geschrieben.
Die Auswahl dazu erfolgte unter Berücksichtigung der erzielten Ergebnisse der 3.Runde der 59.Mathematik-Olympiade.

Wir gratulieren ganz herzlich zur Teilnahme an diesen Klausuren:

Jieoh Ahn – Klasse 8 – Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden
Tim Thieme – Klasse 8 – Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz
Melia Haase – Klasse 8 – Gymnasium Zschopau
Julius Wollrab – Klasse 8 – Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden
Anton Nüske – Klasse 9 – Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden
Julius Pätzold – Klasse 9 – Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden
Kevin Baumann – Klasse 10 – Julius-Motteler-Gymnasium Crimmitschau
Pascal Schulze – Klasse 10 – Julius-Motteler-Gymnasium Crimmitschau
Tristan Scholz – Klasse 10 – Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz
Serephina Laske – Klasse 10 – Gymnasium Sankt Afra Meißen
Frieder Petzold – Klasse 10 – Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden
Johann Kretzschmar – Klasse 11 – Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden
Berhnard Alexander Lindner – Klasse 12 – Wilhelm-Ostwald-Gymnasium Leipzig
Tobias Messer – Klasse 12 – Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden

Wir wünschen viel Erfolg und gute Ergebnisse.
Jeder der oben genannten Schülerinnen und Schüler wird bis Dienstag, 09.06.2020 von uns über die Modalitäten informiert. Anfragen bitte an lippert@landesseminar-sachsen.de oder an Tille@mcg-dresden.de

Mit freundlichen Grüßen
St. Tille & J. Lippert